Hinweis

Mit der Ablehnung der Anfrage wird Vorname Nachname aus Ihrem Team entfernt und hat keine Zugangsberechtigung für Ihre Firma mehr.

Weisen Sie eine Benutzerrolle zu

Bitte wählen Sie für Vorname Nachname eine Rolle aus. Die ausgewählte Rolle hat Auswirkungen auf die Zugriffsberechtigungen. Sie können die zugewiesene Rolle jederzeit ändern.
Zurück

firstbase healthcare als Branchenlösung

Datenökosystem firstbase Gesundheitswesen Konsumgüter/Retail
firstbase healthcare

Das Universitätsspital Zürich (USZ), die Hirslanden Gruppe, die Inselgruppe, das Kantonsspital Graubünden sowie das Kantonsspital Winterthur (KSW) schliessen sich in einer Kampagne der Fachgruppe Supply Chain Management - Verbrauchsmaterialien, Medizinprodukte und Objekte zusammen. 

Das Ziel ist das Onboarding all ihrer Lieferanten auf firstbase healthcare und damit all ihrer Produktstammdaten. Der Mehrwert und die Marktvorteile von firstbase healthcare sollen vermittelt und die Bekanntheit gesteigert werden.

Die Beschaffung und die Pflege von Produktstammdaten in Gesundheits­einrichtungen sind heute grosse Aufwandtreiber. Der effiziente Datenimport validierter Produktstammdaten ermöglicht es, das Optimierungspotential durch Digitalisierung vollumfänglich auszuschöpfen.

Die Spitäler sind von firstbase healthcare im Datenökosystem überzeugt und beabsichtigen in Zukunft, ihre Produktstammdaten ausschliesslich über firstbase healthcare zu beziehen.

 

Universitätsspital Zürich (USZ) startet Datenqualitätsinitiative

Spitalinterne Prozesse hängen massgeblich von der Qualität der Produktdaten ab, daher setzt das USZ beim Daten-Onboarding von firstbase healthcare auf die kollaborative Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten. Unterstützt durch die Lieferanten Johnson & Johnson, Cosanum und B. Braun werden ihre von firstbase healthcare bezogenen Produktdaten mit dem eigenen Sortiment sowie auf Aktualität und Vollständigkeit abgeglichen. Das Ziel ist es, gemeinsam die Vollständigkeit und Qualität der Daten zu steigern.

«Uns ist der direkte Kontakt mit den Datenlieferanten wichtig. Das hat sich in der Datenqualitätsinitiative bereits ausgezahlt.»

Lucien Auer, Geschäftsprozess­ingenieur Universitätsspital Zürich (USZ)

 

Weitere Leistungserbringer, wie die Insel Gruppe und die Hirslanden Gruppe, sind ebenfalls bereit für die Qualitätsinitiative. Interessierte Spitäler können sich gerne bei uns melden.

 

«Mit den beteiligten Lieferanten konnten wir die Daten mit unserem ERP-System abgleichen und die Datenqualität auf beiden Seiten prüfen und verbessern. Damit haben wir die Grundlagen für unseren zukünftigen Datenbeschaffungsprozess geschaffen.

​Lucien Auer, Geschäftsprozess­ingenieur Universitätsspital Zürich (USZ)

Die Spitäler setzen sich für firstbase healthcare als Branchenlösung ein. Die Datenaustausch­plattform bedient sämtliche Anforderungen und GS1 Switzerland, als neutrale not-for-profit Organisation, bringt die erforderlichen Markt- und Preisvoraussetzungen mit. Weil firstbase in der GS1 Fachgruppe mit Vertretern von Datensendern wie Datenempfängern entwickelt wurde, erfüllen die Prozesse die Anforderungen und Bedürfnisse aller Parteien.

Die Lösung im GS1 Ökosystem

firstbase healthcare ist ein weiterer, wichtiger Baustein und ergänzt das GS1 Ökosystem rund um die standardisierte Identifikation und Kommunikation der not-for-profit Organisation.

 

Lesen Sie weitere Informationen zu firstbase healthcare.

 

Werden auch Sie Teil der Lösung!