Hinweis

Mit der Ablehnung der Anfrage wird Vorname Nachname aus Ihrem Team entfernt und hat keine Zugangsberechtigung für Ihre Firma mehr.

Weisen Sie eine Benutzerrolle zu

Bitte wählen Sie für Vorname Nachname eine Rolle aus. Die ausgewählte Rolle hat Auswirkungen auf die Zugriffsberechtigungen. Sie können die zugewiesene Rolle jederzeit ändern.
Zurück

Der GS1 Digital Link

Scan4Future GS1 Digital Link Gesundheitswesen Konsumgüter/Retail Logistik Technische Industrien
GS1 Digital Link

GS1 Standards sorgen weltweit für Kompatibilität, Transparenz und Kosteneffizienz rund um die Supply Chain. Der Standard GS1 Digital Link verbindet physisch identifizierte Produkte und Güter mit Informationen im Internet und treibt damit den digitalen Wandel voran.

Weltweit wird das GS1 System in über 150 Ländern von mehr als zwei Millionen Kunden genutzt. Dank den Identifikations-, Datenträger-, Kommunikations- und Prozessstandards können die Wertschöpfungsketten optimiert und effizient gestaltet werden. Eine dieser Anwendungen ist der GS1 Digital Link

Die Zukunft der Produktkennzeichnung

Wer die Standards des weltweit etablierten GS1 Systems nutzt, weiss genau, wann welche Ware wo ist. Mit den Werkzeugen des GS1 Systems können Firmen ihre Standorte, Produkte, Dienstleistungen, Transporteinheiten sowie Transportbehälter eindeutig und unverwechselbar kennzeichnen, identifizieren und die Daten zentral verwalten.

Die Abläufe in der Supply Chain werden transparent und als integriertes System effizient steuer- und kontrollierbar. Marktgerechtes Entscheiden wird wesentlich erleichtert. Konsumenten profitieren von einer raschen Abwicklung der Verkaufsvorgänge. Preisänderungen können problemlos erfasst werden und der Erfolg von Marketingmassnahmen ist rasch messbar.

Der GS1 Digital Link verknüpft ein physisches Produkt über einen 2D-Code mit Informationen im Internet. So können flexibel verschiedene Informationen zu einem physischen Artikel über einen einzigen Link zur Verfügung gestellt werden. Damit steht Handel und Industrie ein neues Instrument zur Kommunikation von wichtigen Produktinformationen zur Verfügung. Der GS1 Digital Link verbessert die Transparenz für Konsumenten und hilft, zahlreiche Prozesse in Handel und Industrie zu optimieren. Der Standard kann in jeder Branche und Industrie eingesetzt werden.

 

Quadratisch, praktisch und gut

Beim 2D-Code handelt es sich um einen quadratischen Code mit schwarz-weissem Muster. Der herkömmliche Strichcode besteht aus unterschiedlich breiten, parallelen Strichen und Lücken. Der Vorteil von 2D-Codes gegenüber diesem System ist, dass mehr Informationen auf wenig Platz aufgebracht und transportiert werden können.

Bereits heute nutzen viele Unternehmen in der Kommunikation mit den Kunden QR-Codes. Ein Klick mit dem Smartphone auf das schwarz-weisse Muster und schon wird der Konsument auf YouTube-Anleitungen, Gewinnspiele, Umfragen oder Nährwerttabellen weitergeleitet. Das Problem: Die im proprietären QR-Code enthaltene URL verweist nur auf eine einzelne Webseite und kann somit nur einen Verwendungszweck abdecken.

Im Gegensatz dazu ermöglicht der GS1 Digital Link verschiedene Anwendungen auf einmal. Während eine Internetadresse üblicherweise auf eine einzelne, spezifische Webseite verweist, ermöglicht GS1 Digital Link in Kombination mit einem GS1 Resolver-Service, diverse Informationen in verschiedenen Sprachen und Formaten zur Verfügung zu stellen. So lässt sich festlegen, wann welche Inhalte angezeigt werden. Die verlinkten Informationen können jederzeit angepasst werden, ohne den 2D-Code (Datenträger) und dessen Inhalt verändern zu müssen

Der Konsument kann auf detaillierte Produktinformationen, Gutscheine und Werbung oder häufig gestellte Fragen zugreifen. Ruft hingegen ein Einzelhändler genau denselben Code auf, kann er an weitere Daten und Informationen gelangen, um seine eigene Produktpräsentation anzureichern.

 

Mehrwert durch Serialisierung

In Kombination mit der Global Trade Item Number (GTIN) und der Seriennummer können Bauteile, Apparate und Maschinen eindeutig identifiziert werden. So erhält jede Anlagenkomponente ihre eigene, unverwechselbare Identität. Die im GS1 Digital Link enthaltenen Informationen werden im QR-Code abgebildet und direkt auf dem Objekt oder auf einem Typenschild angebracht.

Die Daten lassen sich so automatisch und digital erfassen und vielseitig in den hauseigenen Systemen der Anlagenbetreiber oder unternehmensübergreifend weiterverarbeiten. Anpassungen erfolgen über die im GS1 Resolver-Service weiterführenden Links. Der QR-Code bleibt bestehen und muss nicht geändert werden.

 

Mit dem GS1 Digital Link entsteht der digitale Zwilling Ihrer Produkte. Er schafft Mehrwert für alle Partner in der Lieferkette, indem die Wertschöpfungskette digital verknüpft wird.